REALSCHULE  RÜPPURR

Mit unserem schulischen Leitbild wollen wir unser eigenes Selbstverständnis ausweisen. Alle am Schulleben Beteiligte, Schulleitung, Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern prägen dieses Leitbild gleichermaßen mit und es ist für uns alle verbindlich. Hier finden sich die Grundsätze unserer Arbeit wieder, allgemeine pädagogische Ziele, Ideen und Ideale, die uns für die Zukunft bedeutsam erscheinen. Unser Leitbild ist wandelbar und soll von allen Beteiligten diskutiert, immer wieder überprüft und weiterentwickelt werden.

Das sind wir Selbstverständnis

Als gut funktionierende Gemeinschaft arbeiten wir an der Realschule Rüppurr produktiv zusammen. Wir sind eine zweizügige Schule mit rund 340 Schülern/ Schülerinnen, die auf zwei Abschlüsse vorbereitet (mittlerer Bildungsabschluss auf dem M-Niveau und Bildungsabschluss auf dem Grundniveau (ehem. Hauptschulabschluss)).

Wir pflegen einen persönlichen Umgang in angenehmer und produktiver Atmosphäre. Dabei vermitteln wir fachliche Kompetenzen, Allgemeinbildung, soziale und persönliche Kompetenz. Dies geschieht auch im Rahmen von Projekten (Soziales Engagement, Berufsorientierung) und verschiedenen Arbeitsgemeinschaften (Schulsanitäter, Streitschlichter, Energiemanager, u.v.m.). So begleiten wir die Schüler/innen, um Schlüsselqualifikationen zu fördern und Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt zu ermöglichen. Wir wollen zukunftsorientiert denken, uns engagieren, pädagogisch verantwortungsbewusst handeln, fachkompetent sein und sozial und nachhaltig agieren.

Miteinander Wertvorstellungen

Die gegenseitige Wertschätzung und das faire Miteinander zeichnen die  Realschule Rüppurr aus. Wir orientieren uns an allgemeinen Werten unserer Gesellschaft wie Pünktlichkeit, Höflichkeit und Freundlichkeit. In der Realschule Rüppurr hat jeder einzelne Anspruch auf Integration und sorgt mit seiner Individualität für ein buntes Miteinander. Dazu gehört auch respektvoller Umgang und so ist es uns ein Anliegen, dass Schüler und Schülerinnen Verantwortungsbewusstsein für sich und andere entwickeln. Dabei ist ein gutes Schulklima eine wichtige Voraussetzung, sowie das Einhalten unserer Schulordnung. Neben dem allgemeinen Unterrichtsgeschehen fördern wir außerunterrichtliches Engagement in vielen Bereichen. Probleme sprechen wir offen und konstruktiv an und bieten Hilfestellungen verschiedenster Art (z.B. Streitschlichter, Schulsozialarbeit, Beratungslehrerin).

Unterrichtsgeschehen

Unsere Schule begleitet Schüler/innen auf ihrem Weg zu zwei angestrebten Abschlüssen. Zum einen der mittlere Bildungsabschluss auf dem M-Niveau, zum anderen der Abschluss auf dem Grundniveau (ehem. Hauptschulabschluss). Dabei vermitteln wir die erforderlichen Kenntnisse für den Besuch einer weiterführenden Schule, genauso wie Fähigkeiten und Fertigkeiten für eine anschließende Berufsausbildung. Wir bieten fachkompetenten, praxisnahen, projekt- und lernfeldorientierten Unterricht durch ein offenes Kollegium, das sich als Team versteht. Wir unterrichten in wertschätzender Atmosphäre und fördern den Austausch zwischen Schülern, Lehrern und Eltern über das Unterrichtsgeschehen hinaus.

Das Wir leben Zusammenarbeit

In einer kollegialen, vertrauensvollen Atmosphäre identifizieren sich Schulleitung, Kollegium, Sekretariat und auch das Hauspersonal mit unserer Schule. Wir achten uns gegenseitig und nutzen Möglichkeiten des Feedbacks auf persönliche und konstruktive Art und Weise. Wir arbeiten eng zusammen und geben so Beispiel für funktionierendes Teamwork. Wir ergänzen, unterstützen und fördern uns gegenseitig.

Dazu trägt auch die Elternschaft der Realschule Rüppurr entschieden bei. Sie ist wesentlicher Bestandteil für das Gelingen unserer pädagogischen Arbeit. Den gemeinsamen Erziehungs- und Bildungsauftrag nehmen wir ernst und fördern wo immer es geht die Einbindung der Eltern. Gemeinsam erreichen wir mehr und so streben wir folgende Ideale an:

  1. Verantwortungsvolle Elternarbeit: Austausch, zielführende Maßnahmen für Schule und Schüler/innen gemeinsam entwickeln, Präventionsangebote, Seminare (Pädagogischer Elternabend, aktuelle Themen, schulische Angebote wie Gewalt-, Sucht-/ Drogenprävention, Medienprävention, religiöse Orientierung)
  2. Aktive Mitarbeit der Eltern am Schulleben: Einbinden von Spezialwissen (Berufserfahrung, Hobbys, Engagements)
  3. Wir möchten wo immer es sinnvoll möglich ist „Experten“ in das Schulleben einbinden und die Schule nach außen hin öffnen.

Offene Schule Außenbeziehungen

Schule und Gesellschaft sollen ein konstruktives Miteinander ergeben und so versuchen wir, die Schule nach außen hin zu öffnen. Wir erreichen dies durch kontinuierliche Beiträge auf der Schul-Homepage, Pressearbeit sowie öffentliche Veranstaltungen. Alle am Schulleben Beteiligten arbeiten eng verzahnt zusammen um ein offenes Schulklima zu fördern. Dabei unterstützen uns diverse Partner wie der Förderverein der Realschule Rüppurr e.V., die Barmer Ersatzkasse, die DB, 1&1, u.a.

Wir verstehen uns als Teil des kulturellen Lebens des Stadtteils Rüppurr, pflegen Beziehungen zu Frankreich durch einen regen Schüleraustausch und sind offen, ein Teil Europas zu sein.

Gemeinschaft
  • Eltern
  • Schüler/innen
  • Lehrer/innen
  • Schulleitung
  • Sekretariat
  • Hauspersonal
  • Schulsozialarbeit
  • Förderverein
  • außerschulische Partner
Beziehungen
  • persönliche Atmosphäre
  • angenehmer Umgang
  • konstruktives Feedback
  • reger Austausch
Bildung und Unterricht
  • Fachkompetenz
  • Teamwork
  • praxisnah
  • projekt- und lernfeldorientiert
Werte
  • gegenseitige Wertschätzung
  • Integration
  • Unterstützung
  • Fairness
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Pünktlichkeit, Höflichkeit, Freundlichkeit
  • Engagement